korpus
image1 image1 image1 image1 image1 image1 image1

 

Home

Aktuelles

Unsere nächste Veranstaltung: Kassandra Siebel zu Gast beim Forum junger internationaler Preisträger

"Die Gitarre vom Barock bis zur Moderne" mit Werken von Bach, Brouwer, Rodrigo, Domeniconi
Samstag, 30.4.2016 / 20.00 Uhr / GEDOK Kunstforum /  Koppel 66, 20099 Hamburg
Eintritt: 12,- / 8,- €

Im Anschluss an das Konzert findet die turnusgemäße Neuwahl des Fachausschusses statt!

Vom kunstvollen Barock über die melancholischen und flamencoähnlichen Klänge der spanischen Musik bis hin zur Moderne des 21. Jahrhunderts - in diesem Konzert hören Sie die vielen Facetten der klassischen Gitarre.

Kassandra Siebel ist Stipendiatin der Oscar und Vera Ritter-Stiftung und von "Yehudi Menuhin - Live music now". Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist u.a. Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs Ciudad de Coria / Spanien. Sie studiert an der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Prof. Thomas Offermann. 

 

Rückblick 2015

Wir blicken auf ein sehr aktives Jahr mit vielen Veranstaltungen und einer großen Bandbreite zurück. Das Format "Historisches Gitarrenforum" hat sich in der Programmgestaltung etabliert, die Gitarrennacht erreichte wieder eine große Breitenwirkung und die klassischen Konzertformate überzeugten mit spannenden Programmen und hoher Qualität.

Im Auge der Gitarre - Gitarrennacht am 12. 9. im Rahmen der "Nacht der Kirchen"

Das Hamburger Gitarrenforum präsentiert im zweijährigen Rhythmus eine Gitarrennacht im Rahmen der NDK und war in diesem Jahr zum ersten Mal in St. Marien/Ottensen zu Gast.

Das Programm wurde von Hamburger Künstlern und Studenten des Hamburger Konservatoriums und der Musikhochschule gestaltet und von Dave Wakehams Lichtinstallationen in Szene gesetzt. Zu den stündlichen Konzerten ab 19 Uhr bis zum stimmungsvolle Ausklang mit Liedern zur guten Nacht gegen 23 Uhr kamen insgesamt ca. 300 Zuhörer.

 

Historisches Gitarrenforum 15. 11.: Georg Meier & Willy Meier-Pauseius

Ein Gesprächskonzert über Leben und Werk der beiden Hamburger Gitarrenpioniere. Vater und Sohn haben durch ihre Konzerttätigkeit u. a. als erstes “Hamburger Gitarre-Duo” und durch internationale Kontakte und Freundschaften in der Gitarrenszene z. B. zu Luigi Mozzani und Miguel Llobet einen herausragenden Beitrag für die Entwicklung der Konzertgitarre in Hamburg geleistet.

Klaus und Katharina Hempel, Michael Bentzien und Studierende der Musikhochschule spielen Werke von Meier, Mozzani, Coste u.a. Es sind Instrumente aus dem Nachlass der beiden Musiker (Hauser, Stauffer) zu hören.

Das Gespräch mit dem Schwiegersohn von Willy Meier-Pauselius, Werner Holzschuh, führen Prof. Klaus Hempel & Michael Bentzien.

sureste tango

Sa. 27.6. I 20 Uhr 
Hochschule für Musik und Theater I Ligetisaal
 
 

Forum jungen internationaler Preisträger: Pavle Filipovic

Sa, 11. 04. / 20.00 Uhr
Hochschule für Musik und Theater Mendelssohnsaal
Dieses Konzert ist im untenstehenden Video dokumentiert.
 

Historisches Gitarrenforum: Siegfried Behrend

So, 01. 02. / 17.00 Uhr
Hochschule für Musik und Theater / Fanny-Hensel Saal
Ein Vortrag von Maren Trekel, musikalisch umrahmt von Studierenden der HfMT und Kleynjans-Ensemble
 
 

Forum junger internationaler Preisträger

 


Newsletter:

die Gitarrenveranstaltungen des Gitarrenforums und weiterer Veranstalter in und um Hamburg sind im monatlichen Überblick zusammengefasst. Hier können sie sich eintragen und sind mit nur einer Mail im Monat immer über das Hamburger Gitarrenleben informiert.

 

 
 
 
 
 
2016  Hamburger Gitarrenforum  globbers joomla templates